Deutschlandwetter im Sommer 2021

In Deutschland 2021 regenreichster Sommer seit 10 Jahren Im Jahr 2021 erlebte Deutschland den regenreichsten Sommer seit zehn Jahren. Großen Anteil daran hatten die extremen Regenfälle von Tief „Bernd“ Mitte Juli in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Sie verursachten verheerende Fluten, die zu einer der für die Bundesrepublik folgenreichsten Naturkatastrophen seit der Sturmflut 1962 führten. Die Monate Juni, Juli und August fielen…

mehr lesen

Aktuelle Sperrungen wegen anhaltendem Regen

Aufgrund des anhaltenden Regens muss die Flutmulde bereits im Bereich der Schwesterngasse bis in Höhe Löschenbrand gesperrt werden. Es wird gebeten, die Sperrungen zu beachten. Wegen des schlechten Wetters und der Regenfälle muss heute, 30. August, auch die Bartlmäwiesn auf der Ringelstecherwiese geschlossen bleiben – die Schließung betrifft lediglich den heutigen Tag; morgen, Dienstag, 31. August, ist die Bartlmäwiesn wieder…

mehr lesen

Studie der Strategischen Behördenallianz „Anpassung an den Klimawandel“

Veränderte Niederschläge beeinflussen Einsatzgeschehen und urbane Lebensräume Offenbach / Bonn, 26. August 2021 – Bei steigenden Temperaturen der Erdatmosphäre verändern sich auch die Niederschläge: Statt großflächigem Dauerregen wird es häufiger kleinräumigen Starkregen geben. Außerdem wird kurzer extremer Starkregen deutlich großflächiger und etwas intensiver werden. Dies sind die wichtigsten Ergebnisse eines Projektes, das im Rahmen der Strategischen Behördenallianz „Anpassung an den…

mehr lesen

Attributionsstudie: Klimawandel machte die Starkregenfälle wahrscheinlicher, die zu Überschwemmungen in Westeuropa führten

Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu extremen Regenfällen kommt wie denen, die im letzten Monat zu Überschwemmungen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg geführt haben, hat sich durch den Klimawandel um das 1,2- bis 9-Fache erhöht. Das ist das Ergebnis einer neuen Attributionsstudie, die von einem internationalen Team von Klimawissenschaftler*innen heute veröffentlicht wurde. Aus der Studie geht außerdem hervor, dass…

mehr lesen