Datenschutz bremst, Digitalisierung hilft

Abgeordneter Radlmeier informiert sich bei Staatsanwaltschaft Landshut. Über 62.000 Verfahren hatte die Staatsanwaltschaft Landshut im vergangenen Jahr zu bewältigen. Wie dabei auch Jugendliche helfen, das besprachen Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier (CSU) und der Leitende Oberstaatsanwaltschaft Georg Freutsmiedl. Außerdem kamen die Hemmnisse wie der Datenschutz und Erleichterungen durch die Digitalisierung zur Sprache. Im Rahmen seiner „Justiz-Tour“ besucht Radlmeier derzeit die Justiz-Behörden in…

mehr lesen

Holetschek treibt Digitalisierung der Kliniklandschaft voran

Bayerns Gesundheitsminister übergibt Förderbescheide über insgesamt rund 9,6 Millionen Euro an das Klinikum Kempten und das Bezirkskrankenhaus Kempten Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek treibt die Digitalisierung in den Krankenhäusern weiter voran. Holetschek übergab am Donnerstag dem Bezirkskrankenhaus Kempten für den Ausbau im Bereich der Digitalisierung einen Förderbescheid in Höhe von rund 800.000 Euro und an das Klinikum Kempten im Verbund mit…

mehr lesen

Hochschulbildung der und für die Zukunft – welchen Fokus muss die Lehre künftig setzen?

Tag der Lehre an der Hochschule Landshut befasst sich mit dem Thema Future Skills und wie Studierende diese erwerben können Ständiger Wandel ist das neue Normal – das zumindest ist einer der Quintessenzen des Tags der Lehre, den die Hochschule Landshut einmal jährlich veranstaltet. Nach zwei Jahren in digitaler Form konnte die Veranstaltung – in diesem Jahr unter neuem Format…

mehr lesen

Intelligente Straßenleuchten sparen Strom und schonen die Umwelt

Pilotprojekt: Lampen am Radschnellweg Schönbrunn reagieren auf Bewegung Straßenlampen leuchten im Idealfall nur dann mit voller Kraft, wenn sie gebraucht werden. Am Radschnellweg Schönbrunn, der die Messe mit der Hochschule verbindet, ist das jetzt der Fall. Das so genannte „Bewegte Licht“ aktiviert seine volle Leuchtkraft nur, wenn Verkehr herrscht. Das Referat für Bauen und Umwelt der Stadt Landshut und die…

mehr lesen

Landrat tauscht Schreibtisch gegen Hörsaal

Peter Dreier hält im Studiengang „Digitales Verwaltungsmanagement“ Vorlesung an der Hochschule Landshut Einer ganz besonderen Vorlesung durften am Donnerstag die Erstsemester des erst im Oktober gestarteten Studiengangs „Digitales Verwaltungsmanagement“ folgen. Die Lehrinhalte des Moduls „Verwaltungsprozesse und Organisation“ vermittelte ein nicht alltäglicher Dozent. Studiengangsleiter Prof. Dr. Jürgen Wunderlich überließ sein Pult an diesem Tag Peter Dreier – Landrat des Landkreises Landshut.…

mehr lesen

Digitalisierung und Nachhaltigkeit als Grundlage für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg   

Landshut Leadership Forum an der Hochschule Landshut stellt mit hochkarätigen Expert*innen das „wie“ der Umsetzung der Kernthemen unserer Zeit in den Fokus Nach zwei Jahren im Online-Format fand das Leadership-Forum endlich wieder in Präsenz statt. Rund 100 Expert*innen trafen sich an der Hochschule, zahlreiche weitere waren online zugeschaltet, um zu diskutieren, „wie Unternehmen sich für eine digitale und nachhaltige Zukunft…

mehr lesen

Vierundzwanzig Stunden voller Einsatz

Gemeinsame „Innovation Challenge“ des BMW Group Werks Landshut und der Hochschule Landshut endete für rund 40 Studentinnen und Studenten am Freitag nach vierundzwanzig Stunden. Jury kürte drei Gewinnerteams. Landshut. Für die rund 40 teilnehmenden Studentinnen und Studenten der Hochschule Landshut waren es aufregende vierundzwanzig Stunden mit vollem Einsatz und wenig Schlaf: Im Rahmen der so genannten „Innovation Challenge“ des BMW…

mehr lesen

Bayerischen Pakt für Digitale Infrastruktur geschlossen.

Am 19. Oktober hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, am Bayerischen Gipfel Digitale Infrastruktur teilgenommen und den Bayerischen Pakt für Digitale Infrastruktur geschlossen. Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL zum Pakt für Digitale Infrastruktur: „Das ist ein wichtiger Schritt zur digitalen Transformation. Wir brauchen für bessere Alltags-Digitalisierung im ganzen Land mehr Netzausbau und schnellere Genehmigungen. Bis 2025 sollen weitere drei Millionen…

mehr lesen

„Großer Vertrauensbruch“: MdB Oßner stellt sich gegen die Ampel-Pläne des Glasfaser-Förderstopps

MdB Oßner stellt sich gegen die Ampel-Pläne des Glasfaser-Förderstopps Die Ampelkoalition hat in dieser Woche völlig überraschend einen sofortigen Förderstopp für das Gigabitförderprogramm verkündet. Dies bestätigt der für den Bereich ,Digitale Infrastruktur‘ zuständige Haushaltspolitiker Florian Oßner (CSU). Bei der gestrigen Beratung über den Etat des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages konfrontierte Oßner Bundesminister Volker Wissing…

mehr lesen

Digitale Börse soll Suche nach Pflegeplätzen und pflegerischen Angeboten erleichtern

Holetschek: Anbieter können noch bis zum 30. September Konzepte einreichen Bayern investiert in die Schaffung einer digitalen Börse für pflegerische Angebote. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte am Sonntag in München: „Zu einer guten pflegerischen Versorgungsstruktur gehört, dass die passenden pflegerischen Angebote auch schnell und unkompliziert zu finden sind. Deshalb fördern wir den Aufbau und den Betrieb einer digitalen Plattform in…

mehr lesen
1 2 3 4