GLAUBER: Weiterer MEILENSTEIN beim SCHUTZ vor WETTEREXTREMEN

Sturzflut-Hinweiskarte für Bayern veröffentlicht Datum: 01.02.2024 Eine neue bayernweite Hinweiskarte liefert konkrete Anhaltspunkte für mögliche Überflutungen infolge von Starkregen. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte dazu heute in München: „Hochwasserschutz hat oberste Priorität. Der Freistaat steht dabei an der Seite der Kommunen. Wir bauen die bestehenden Beratungsangebote für Kommunen durch einen landesweiten Hochwasser-Check für alle bayerischen Kommunen aus. Die Risiken durch…

mehr lesen

FLUTMULDE wegen steigendem PFETTRACH-PEGEL abschnittsweise gesperrt

Der Pegel der Pfettrach steigt derzeit wegen das Tauwetters schnell und stark an. Daher wird die Flutmulde ab sofort im Abschnitt von der Schwestergasse bis auf Höhe Siebensee aus Sicherheitsgründen gesperrt. Damit können auch die Geh- und Radwege, die im genannten Bereich in der bzw. durch die Flutmulde verlaufen, bis auf Weiteres nicht mehr genutzt werden. Die Stadt Landshut informiert…

mehr lesen

Ein wichtiger SCHRITT zur richtigen ZEIT

Gewässer-Unterhaltungszweckverband hat getagt – langfristige Integration in Landschaftspflegeverbände wahrscheinlich Er ist ein Paradebeispiel für interkommunale Zusammenarbeit, auch über die Landkreisgrenzen hinweg: Der Gewässer-Unterhaltungszweckverband, der rund ein Drittel Niederbayerns umfasst – die Landkreise Landshut, Kelheim und Dingolfing-Landau. Vor kurzem fand die jährliche Mitgliedsversammlung des GUZV in Niederaichbach statt. Stellvertretend für Landrat Peter Dreier hob der Vorsitzende Josef Klaus hervor, dass der…

mehr lesen

Landkreisgrüne besuchen die renaturierte Isar in Landau

Die Landkreisgrünen haben sich gemeinsam mit ihrer Landtagsabgeordneten Rosi Steinberger und dem Landtagskandidaten Johannes Hunger auf den Weg nach Landau gemacht, um dort zusammen mit den ortsansässigen Grünen die renaturierte Isar zu besichtigen. Die familienfreundliche Wanderung fand unter fachkundiger Führung statt, so berichtete die Projektleiterin aus dem Wasserwirtschaftsamt Antje Uhl über die Renaturierungsarbeiten im Zuge des „Flusserlebnis Isar“ und die…

mehr lesen

„Der Landshuter Auwald und seine Bedeutung für den Hochwasserschutz“  

Die CSU Landshut Stadt lädt am 28.05.2023 um 16:00 Uhr ein. Treffpunkt ist unter der Eisenbahnbrücke auf der Seite des Eisstadions in Landshut-West.  Dabei wird Hans Ritthaler, ehemaliger Fachbereichsleiter Umwelt- und Naturschutz der Stadt Landshut, dieses Mal mit auf einen Ausflug in den Auwald nehmen und uns spannende Fakten rund um den Wald präsentieren. Die Wanderung wird circa 75-90 Minuten…

mehr lesen

Maßnahmen zur Grundwassersicherung   

MdL Rosi Steinberger besucht das Wasserwirtschaftsamt in Landshut Anfang Mai besuchte Rosi Steinberger, Landtagsabgeordnete der Grünen, Patrik Giebel, den neuen Leiter des Wasserwirtschaftsamtes in Landshut.  Die Sicherung des Grundwassers ist für die Vorsitzende im Ausschuss des Bayerischen Landtags für Umwelt und Verbraucherschutz eine Herzensangelegenheit. „Wir beobachten seit Jahren ein Absinken der Grundwasserpegel“, bestätigte der Leiter des Wasserwirtschaftsamtes. Der Rückhalt und…

mehr lesen