„Inklusion begleitet mich ein Leben lang“

Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil bei Einweihung der Gartenbau gGmbH Grün & Gut in Landshut. Die Bezirkstagskandidatin der SPD, Stadträtin Anja König, hatte die Idee, den Besuch von Hubertus Heil zur Einweihung der Grün&Gut Gartenbau gGmbH zu organisieren.   Anja König zeigte sich sehr erfreut darüber, dass Hubertus Heil bei seinem Besuch in Landshut gemeinsam mit den örtlichen…

mehr lesen

Bunte Legorampen für gelebte Vielfalt

Projekt der Freiwilligenagentur Landshut zusammen mit der Hochschule Landshut und dem Team Bananenflanke Landshut e.V. sorgt für Barrierefreiheit in der Stadt Eine Landshuter Innenstadt die Barrierefreiheit verspricht. Dafür setzt sich eine Initiative der Freiwilligen Agentur Landshut (kurz: fala) ein. Projektleiterin für Inklusion durch Engagement, Daniela Hame, konnte hierbei zuletzt auf Support aus der Hochschule Landshut zählen. Gemeinsam mit der Fakultät…

mehr lesen

Neuwahlen bei der CSA Landshut

Beim Kreisverband der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerschaft (CSA) für Stadt und Landkreis Landshut standen mit der diesjährigen Kreishauptversammlung auch Neuwahlen an. Außerdem stellte Martina Hammerl ihre Arbeit als Bezirksrätin vor und ging auf die Notwendigkeit der Inklusion ein. Der Maßstab, so Hammerl, müsse sein, alle Menschen mitzunehmen. Das betreffe sowohl den Arbeitsmarkt als auch generell den Alltag. Sie sei dankbar darum, dass…

mehr lesen

Inklusive Plätze bei der Landshuter Hochzeit – Stadt behalt Bereiche für Menschen mit Behinderung vor

Hochzeitszug: Stadt behalt Bereiche für Menschen mit Behinderung vor Für Menschen mit Behinderungen stellt die Stadt Landshut für den Hochzeitszug an den Festsonntagen im Rahmen der Landshuter Hochzeit ausgewiesene Bereiche zur Verfügung.  Die bereitgestellten Flächen entlang des Zugwegs sind am Boden farblich markiert. Dort werden entsprechende Sitzgelegenheiten für körperlich eingeschränkte Besucherinnen und Besucher zur Verfügung stehen. Ein Bereich befindet sich…

mehr lesen

Region Landshut wird inklusiv(er)

Konkrete Ziele und Maßnahmen des Kommunalen Aktionsplan Inklusion vorgestellt Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden, so steht es in Artikel 3 unseres Grundgesetzes. Laut UN-Behindertenrechtskonvention, welche die Bundesregierung bereits im Jahr 2009 ratifiziert hat, sollen alle Menschen gleichberechtigt und selbstbestimmt am Leben in der Gemeinschaft teilhaben können. Dennoch stoßen Menschen mit Behinderung auch heute noch regelmäßig auf Barrieren und…

mehr lesen

Eine heiße Sache für die Jugendlichen

Diesjährige JugendkulTour in Tiefenbach gestartet  Mitte Juni ging wieder los mit der JugendkulTour, einer Veranstaltungsreihe der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Landshut und des Kreisjugendrings Landshut (KJR) zusammen mit der veranstaltenden Gemeinde. Den Auftakt von insgesamt zehn Veranstaltungen in diesem Jahr bildete Tiefenbach. Vorbereitet und organisiert wurde die Veranstaltung durch die Projektleiter Andy Stenzel und Michael Sandmeyer, gemeinsam mit dem Gemeindejugendpfleger…

mehr lesen

Das Bündnis Ukraine Hilfe engagiert sich auf dem 10. Landshuter Familienfest

Steckenpferde, Prinzessinenkrönchen und Burgen – Bündnis Ukraine Hilfe bastelt auf dem 10. Landshuter Familienfest mit Kindern Beim 10. Landshuter Familienfest wurde am Stand des Bündnis Ukraine Hilfe mit viel Freude und fröhlichen, sehr kreativen Kids ganz im Zeichen der Landshuter Hochzeit gebastelt. Das Resultat: 96 Steckenpferde, unzählige Krönchen und einige Burgen! Mit dabei zumeist Mamas, Papas und begeisterte Omas, die…

mehr lesen

Behindertenbeirat der Stadt Landshut wählt neuen Vorsitzenden

Anfang Mai fand im Rahmen einer Delegiertenversammlung die Wahl des Behindertenbeirats der Stadt Landshut statt. Am Mittwoch, 7. Juni, um 16.30 Uhr, folgt nun die konstituierende Sitzung, in der aus dem Kreis der zwölf stimmberechtigten Mitglieder der Vorsitzende und seine Stellvertretung gewählt werden. Zu dieser öffentlichen Sitzung sind Interessierte herzlich eingeladen. Die Sitzung findet im Rathaus II, Luitpoldstraße 29b, 2.…

mehr lesen

„Bayern hat sein Landespflegegeld bereits 1,9 Millionen Mal ausgezahlt“

Holetschek kritisiert Bundestags-Beschluss zur Pflegereform Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek hat den Beschluss des Bundestags zur Pflegereform scharf kritisiert. Holetschek betonte am Freitag in München: „Es ist bitter, dass die Bundesregierung ihre Pläne nicht korrigiert hat. Damit werden pflegende Angehörige enttäuscht. Denn das wichtige Entlastungsbudget für die häusliche Pflege kommt mit 2025 viel zu spät! Außerdem ist es widersprüchlich,…

mehr lesen

Tag der Kinderbetreuung

Anlässlich des Tages der Kinderbetreuung überraschte Erster Bürgermeister Andreas Strauß die Kinderbetreuungskräfte der Marktgemeinde mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Die Erzieher, Kinderpfleger und Pädagogen erhielten zum Dank eine Kühltasche für die hoffentlich bald kommenden Sommertage. Die tägliche Arbeit von Kita-Fachkräften und Tagesmüttern und -vätern hat große Bedeutung für Kinder, Eltern und die ganze Gesellschaft. Aus diesem Grund hat sich 2012 eine…

mehr lesen
1 2