Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister ehrt rund 300 Pflegekräfte

Holetschek betont besondere Bedeutung professioneller Pflege – Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister ehrt rund 300 Pflegekräfte auf einem Staatsempfang zum 200. Geburtstag von Florence Nightingale Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek hat auf dem Staatsempfang „200. Geburtstag von Florence Nightingale – 200 Jahre Pflegeberuf“ in der Residenz die Bedeutung professioneller Pflege hervorgehoben. Holetschek sagte am Donnerstag in München: „Professionelle Pflege ist…

mehr lesen

Gemeinsam für die ältere Generation

Steuergruppe Senioren für Stadt und Landkreis Landshut sucht neue Mitglieder Der demografische Wandel ist in aller Munde – und er geht alle an: Deshalb ist bereits seit Jahren eine gemeinsame Steuergruppe für Seniorinnen und Senioren von Stadt und Landkreis Landshut aktiv und erfolgreich. Nachdem einige Aktive sich nun zurückziehen, werden neue Mitglieder aus dem Landkreis Landshut gesucht. Die Ausarbeitung einer…

mehr lesen

Tag der offenen Tür beim Löschzug Siedlung

Samstag, 17. September: Tag der offenen Tür beim Löschzug Siedlung Am kommenden Samstag findet beim Löschzug Siedlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut ein großer Tag der offenen Türe statt. Von 10 bis 18 Uhr zeigen die Einsatzkräfte dabei sowohl die erst im letzten Jahr eingeweihte neue Feuerwache an der Oberndorfer Straße samt der fünf Einsatzfahrzeuge des Löschzugs sowie zahlreiche…

mehr lesen

1. Offizieller Radl-Tag am 10.09.2022 in Adlkofen

Am 10.09.2022 beim Gasthaus Westermeier in Blumberg mit Live-Musik Die Gemeinde Adlkofen und die Bürgerinitiative Stop B15neu Adlkofen organisieren Feier zur Eröffnung des Radweges nach Ruhmannsdorf Bislang endete der von Adlkofen kommende Geh- und Radweg entlang der St 2045 am Gasthaus Westermeier Blumberg. 2021 erfolgte der Spatenstich für den Weiterbau bis Ruhmannsdorf. Die Fertigstellung feiert Adlkofen am Samstag, den 10.09.2022…

mehr lesen

„Frauen und Politik unter einen Hut bringen“

Frauenunion der CSU Niederbayern und des Kreisverbands Landshut Stadt feierten auf der Burg Trausnitz in Landshut ihren traditionellen „Sommer-Empfang mit Hut“   Am Sonntag gegen 13 Uhr trafen aus allen Landkreisen des Bezirks Niederbayern auf der Burg Trausnitz in Landshut viele Mitglieder der Frauenunion der CSU Niederbayern und des Kreisverbandes Landshut Stadt ein, um ihren traditionellen „Sommer-Empfang mit Hut“ zu…

mehr lesen

Kritik an Vereinspauschale

Wie die regionale Landtagsabgeordnete Ruth Müller mitteilt, erhalten die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Landshut aus dem Haushalt des Freistaats in Form der Vereinspauschale für das Jahr 2022 Fördermittel in Höhe von 341.244,31 Euro. „Der Betrag für den jeweiligen Sport- oder Schützenverein errechnet sich aus den sogenannten Mitgliedereinheiten multipliziert mit dem Faktor 0,29 Euro pro Mitgliedereinheit“, erklärt die SPD-Politikerin Müller.…

mehr lesen

13 Einsatzkräfte legen Leistungsprüfung THL ab

Drei Feuerwehrfrauen und zehn Feuerwehrmänner aus drei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut haben vor kurzem das Leistungsabzeichen THL „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ abgelegt. Alle Einsatzkräfte zeigten sich bei der Abnahme der Leistungsprüfung durch die drei Schiedsrichter Matthias Wagner, Jörg Schweigert und Otto Weber optimal vorbereitet und meisterten alle gestellten Aufgaben ohne Probleme. So konnten sich alle am Ende…

mehr lesen

Ehrenamt braucht Hauptamt

Es sind die Ehrenamtlichen im Hospizverein Landshut, die die Begleitungen der Schwerstkranken und Sterbenden übernehmen. Mittlerweile engagieren sich dazu bereits mehr als hundert Menschen im Hospizverein. Diese auszubilden und deren Einsätze zu planen, übernehmen dann hauptamtlich angestellte Mitarbeiter. Das Team der Hauptamtlichen wurde kürzlich mit einem neuen Mitarbeiter erweitert. Christian Buchner kommt selbst aus der Krankenpflege und besetzt nun eine…

mehr lesen

Neue Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter für die Ilztalbahn

Erfolgreicher Schnuppertag Am 7. August konnten interessierte Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter im Rahmen eines Schnuppertags einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit bei der Ilztalbahn gewinnen. Tim Rinne, bei der Ilztalbahn verantwortlich für den Zugbegleiter-Dienstplan, freut sich über den positiv verlaufenen Schnuppertag: „Während der Fahrt von Passau nach Waldkirchen und zurück konnten die insgesamt sechs Interessentinnen und Interessenten unter Anleitung bereits selbst…

mehr lesen
1 2 3 8